Hang


Hang
Hang Sm std. (15. Jh.), fnhd. hanc Stammwort. Wie ungefähr gleichzeitiges abhang gebildet zu abhin (oder ze tale) hāhen (s. unter hängen) "herunterhängen, sich nach unten neigen". Dann übertragen, wie etwa auch bei Neigung (neigen). deutsch s. hängen

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.